23.05.2017
Champagne Library Report 2016

22.05.2017
CLEVER LOVERS NEVER DRINK CHAMPAGNE

23.03.2017
Le Printemps des Champagnes

11.12.2016
Champagne Library: Séverine Frerson-Gomez, Champagne Piper-Heidsieck’s Deputy Chef de Cave, on the current assemblage with the harvest 2015

30.11.2016
Sébastien Moncuit, Champagne Mailly Grand Cru’s Chef de Caves, on his current assemblage with the still wines from the harvest 2015

15.11.2016
Champagne Library: Will there be a Grande Année 2015? Champagne Bollinger’s Gilles Descôtes talks about his current work

09.11.2016
HEREN, Seoul. goes Champagne-Göldenboog

08.11.2016
Champagne Library: Hervé Danton, Champagne Lanson’s Chef de Caves, on the current assemblage with the harvest 2015

05.11.2016
Champagne Library: Emmanuel Fourny, Champagne Veuve Fourny & Fils, on the current assemblage with the harvest 2015

26.10.2016
Champagne Duval-Leroy Vintage 1996: There is something to talk about

03.10.2016
Jean-Hervé Chiquet, Champagne Jacquesson, on the current assemblage with the harvest 2015 in the Champagne Library Report

20.09.2016
Antoine Malassagne, Champagne A. R. Lenoble, on the current assemblage with the harvest 2015 in the Champagne Library Report

19.09.2016
Anselme Selosse, Domaine Jacques Selosse, on the still wines from the harvest 2015 in the Champagne Library

13.09.2016
First Outlook on the Harvest 2016 in Champagne

10.09.2016
Jean-Baptiste Lécaillon, Champagne Louis Roederer’s Chef de Caves, on the Harvest Récolte 2015 and the work on the assemblage

News

23.05.2017Champagne Library Report 2016 How was last year's harvest in Champagne? How was the quality of the vins clairs? How difficult waster the chef de caves and the growers  the work at the assemblage for the multi vintage Brut? And how are the prospects for a vintage champagn ...
22.05.2017CLEVER LOVERS NEVER DRINK CHAMPAGNEChampagne: it is drunk at a reasonably cool temperature of between 45° and 54° F (7° and 12° C). Anything more would destroy the freshness, the development of the froth, the tingling of the carbonic acid. Women drink it with restraint ...
23.03.2017Le Printemps des Champagnes19 different groups of Champagne winegrowers will meet for a week of wine tastings from 22 to 26 April. Each group will convene in one of the region’s emblematic locations. These events promote the diversity of the terroirs in their tasti ...
22.03.2017Champagne Week 22. to 26. of April Full ProgramFor the full program, pleasxe click on the photo on the right.  ...
11.12.2016Champagne Library: Séverine Frerson-Gomez, Champagne Piper-Heidsieck’s Deputy Chef de Cave, on the current assemblage with the harvest 2015A fresh face in the spotlight: Since March 2016 Séverine Frerson-Gomez is deputy cellar master at Piper-Heidsieck. She is a real Champenois, born and raised in the region and she also studied oenology at the University of Reims. In 2002 she ...
30.11.2016 Sébastien Moncuit, Champagne Mailly Grand Cru’s Chef de Caves, on his current assemblage with the still wines from the harvest 2015One of the leading producers of fine Pinot Noir: Champagne Mailly Grand Cru. Sébastien Moncuit analyses the quality of the still wines from the harvest 2015 onChristian Göldenboog's Champagne Channel. ...
15.11.2016Champagne Library: Will there be a Grande Année 2015? Champagne Bollinger’s Gilles Descôtes talks about his current workChampagne Bollinger’s Grande Année is definitely one of the classical and distinctive Pinot Noir orientated cuvées. The powerful and elegant still wines from Aÿ and Verzenay are the backbone of this vintage champagne. Th ...
09.11.2016HEREN, Seoul. goes Champagne-GöldenboogIn the Drinks column HEREN, the international Chic-Magazine from Seoul, i specialized in  Champagner spezialisiert. Here, also for reasons of language architecture and its import for evolution, a current article. See also  www.heren.co.k ...
08.11.2016TeszRosé-Champagner ist so köstlich wie kostbar Von Christian Göldenboog | Veröffentlicht am 10.08.2009 | Lesedauer: 5 Minuten 1 von 4 Champagne Louis Roederer Brut Rosé 2003: Im Frühjahr F ...
08.11.2016Once Upon A Time  GOURMET / DRINK Oct 08, 2016 ONCE  UPON  A TIME 칵테일에 얽힌 무수한 이야기들은 재료가 되어 아름 ...
08.11.2016Champagne Library: Hervé Danton, Champagne Lanson’s Chef de Caves, on the current assemblage with the harvest 2015After he retirement of Jean Paul Gandon, Hervé Danton is the Chef de Cave of Champagne Lanson since  2014. Watch out what Danton has to say on tis years work with the assemblage on Christian Göldenboog's Champagne Channel. ...
26.10.2016Champagne Duval-Leroy Vintage 1996: There is something to talk aboutChampagne Duval-Leroy Vintage 1996, from one of the Chef de Caves. It's been a Long Time gone. ...
03.10.2016Jean-Hervé Chiquet, Champagne Jacquesson, on the current assemblage with the harvest 2015 in the Champagne Library ReportCovering Champagne Jacquesson in Dizy for over 20 years - there is a big chapter in my first Champagne book on Hervé and Laurent Chiquet -  it is still fascinating, especially to watch the permanent advancement of their gamme and concept. ...
20.09.2016Antoine Malassagne, Champagne A. R. Lenoble, on the current assemblage with the harvest 2015 in the Champagne Library ReportNo question: Champagne A.R. Lenoble is one of those maisons which have made one of the the biggest leap forward in the past decade. The product range was realigned, and especially the non-vintage Brut was the focus on an continuously improvement.&nbs ...
19.09.2016Anselme Selosse, Domaine Jacques Selosse, on the still wines from the harvest 2015 in the Champagne LibraryThe Terroirist from Avize on vins clairs 2015: Anselme Selosse on Christian Göldenboog's Champagne Channel.  Remarkable what he has to say about the quality of the Chardonnays.  ...
13.09.2016First Outlook on the Harvest 2016 in ChampagneFrost and hail in the spring, then a lot of rain, which promoted especially the mildew: Just six weeks ago a massive crop failure became apparent. In some crus in the Aube growers will harvest only 2,000 kilograms per hectare, all in all, the grow ...
10.09.2016Jean-Baptiste Lécaillon, Champagne Louis Roederer’s Chef de Caves, on the Harvest Récolte 2015 and the work on the assemblage One of the benchmark champagnes is of course Louis Roederer Cristal. So will there be a Roederer Cristal Vintage 2015? For this important question watch Jean-Baptiste Lécaillon on Christian Göldenboog's Champagne Channel. ...
10.08.2016Champagne Library Report: Harvest Récolte 2015 and Assemblage2015: drought since late May, no water and stress for the grapes, little berries.   Harvesting began end of August (Montgeux) and ended end of September. Marketable yield of 10,500 kilos/hectare, with 500 kilos/hectare to be released from the ...
10.08.2016Champagne Library Report 2015 with Séverine Frerson-Gomez, Sébastien Moncuit, Gilles Descôtes, Hervé Danton, Benoît Gouez, Anselme Selosse, Jean-Hervé Chiquet, Antoine Mallassagne, Hervé Jestin, Cyril Brun, Emmanuel Fourny, Jean-Baptiste LécaillonHow was last year's harvest in Champagne? How was the quality of the vins clairs? How difficult waster the chef de caves and the growers  the work at the assemblage for the multi vintage Brut? And how are the prospects for a vintage champagn ...
08.07.2016What to drink before and after the mighty Cuveé Dom Pérignon 2006The Choiice I'm in:  Before:  Champagne Jean Pernet Blanc de Blanc Grand Cru Mesnil sur Oger ++++   Dom Pérignon 2006 +++++ After:  Champagne  Pierre Gimonnet et Fils Special Club 2005 Champ ...
20.05.2016The Best of the Best. Beneficial Fervors 2016: Champagne Moët & Chandon MCIII, with an introduction from Benoît Gouez, Chef de CavesThis luxury cuvée has only recently become available on the market,  since then it provokes sensation. Quite rightly: MCIII is a multi-vintage champagne, based on a highly complex oenological concept.  Vinification of very good wi ...
04.05.2016Champagne Lanson: A Technicolor Dinner for the President Directly from David S. Eley’s Facebook-Page:  'A Technicolor Dinner' at Le Jardin in Reims with Champagne Lanson President Philippe Baijot and Lanson Chef de Cave, Hervé Dantan...celebrating the new and exclusive  ...
25.04.2016Le Printemps des Champagnes 2016: Official Calender  OFFICIAL CALENDAR   Saturday 16 April   Origines Champagne Château de Pierry, Pierry | 10:00-18:00   Le Cercle des Créateurs de Champagnes Confidentiels Théâtre Le Salmanazar, ...
01.04.2016Champagne Week - Le Printemps des Champagnes 2016: Bulles BioFor the first time - Organisation Bulles Bio: 17. April, 11 am to 5 pm at Manège de Reims, 2 Boulevard du Général Leclerc   The participants are:   – Champagne Marc Augustin – Champagne Robert Ba ...
31.03.2016Champagne Week - Le Printemps des Campagnes 2016: Origines Champagne This year, the Champagne Week begins with the group Origines Champagne at 16. and 17. April between  9 am and 6 pm at Château de Pierry.   The growers are:   – Champagne Grumier – Champagne Déhu ...
19.03.2016The Best of the Best. Beneficial Fervors 2016: Champagne Louis Roederer Brut Vintage 2008 + Rose 2010, with Jean-Baptiste Lécaillon, Chef de CavesA double-feature, which suits any mood: The strong Pinot-Boys from Verzy and Verzenay are the backbones of the Brut Vintage 2008; this lush wine comes along fresh and prancing. A parenthesis? No, because Jean-Baptiste Lecaillon, Chef de Caves ...
29.02.2016Guide Michelin France 2016. Still three stars for L'Assiette Champenoise in Tinqueux, tow stars for Le Crayères in ReimsThe Guide Michelin Guide has presented its new edition for France. All in all, 52 new stars have been awarded: In the departments of Ardennes, Marne and Aisle but everything remained the same. Only the restaurant Jacky Michel at the Hotel d'An ...
14.01.2016The Best of the Best. Beneficial Fervors 2016: Champagne Mailly Grand Cru Vintage Collection 1998 Magnum with Sébastian Moncuit, Chef de CavesA champagne from the last millennium, in a Magnum, where it matures best. In this cuvée is a lot of Pinot noir from the nothern Montagne de Reims, which brings acidity and freshness in the wine. The 1998 vintage is rather similar to 2004; a ...
25.12.2015A welcome speach from Christophe Pernet, Champagne Jean Pernet, to the Alpine Lodge, Saanen-GstaadChampagner, bei Siegen hat man ihn verdient, bei Niederlagen braucht man ihn. Alpine Lodge Saanen-Gstaad goes Chamapgne: Alles, was Sie über den König der Weine wissen müssen: Champagne Event-Lesung am 25.12. mit Christian Göldenboog: Verkostet we ...
25.12.2015Welcome Speach from Jean-Claude Fourmont, Président Champagne Jospeh Perrier, to the Alpine Lodge Saanen-GstaadChampagner, bei Siegen hat man ihn verdient, bei Niederlagen braucht man ihn. Alles, was Sie über den König der Weine wissen müssen: Champagne Event-Lesung am 25.12. mit Christian Göldenboog: Verkostet werden jeweils zwei Weine von Champagne Josep ...
22.12.2015The Best of the Best. Beneficial Fervors 2016: Champagne Pommery Grand Cru 2005, with an introduction from Thierry Gasco, Chef de CavesSmooth aka souple, bubbly and lively - that’s winemaker Thierry Gasco’s idea about his vintage champagnes. As always seven Grand Crus are blended in this cuvée, one half Chardonnay and Pinot Noir. In this wine the Chardonnay gra ...
16.12.2015Champagne Christmas 2015 all over the world: Which Champagne suits between Christmas and New Year our mood?Whether sparkle merchant, NFL referee or even a former Helmut Newton model - what kind of Champagne should a lady crash between Christmas and New Year or even afterwards? In the next three weeks Christian Göldenboog presents exclusive advice ...
14.12.2015The Best of the Best. Beneficial Fervors 2016: Champagne Charles Heidsieck Vintage 2005, with Cyril Brun, Chef de CavesIm Burgund und Bordeaux gilt der Jahrgang 2005 als ausgezeichnet, nicht unbedingt in der Champagne. Und so verzichteten diverse Weinmacher in 2005 auf einen Millésimé, nicht so diese berühmten Maison in Reims, einst von Deutschen g ...
14.12.2015Champagne Assemblage Library with Benoît Gouez, Champagne Moët & Chandon Chef de CaveLast but not least: Of course, Chamapgne’s winemaker taste already the vins claires of the harvest 2015, but to complete the Champagne Assemblage Library in 2014 we present Benoît Gouez, Champagne Moët & Chandon Chef de Cave. ...
07.12.2015Champagne Assemblage Library with Thierry Gasco, Champagne Pommery Chef de CaveChampagne Assemblage Library with Thierry Gasco, Pommery’s Chef de Cave Thierry Gasco, for over 20 years the winemaker of Pommery, also reflects in our series about his main activities so far this year: the work on the assemblage with the st ...
03.12.2015The Best of the Best. Beneficial Fervors 2016: Champagne Joseph Perrier Cuvée Royale,Blanc de Noirs 2008 Brut Nature, with Jean-Claude Fourmon, Président, and Jérôme Dervin, Chef de CavesThe famous gothic pilgrimage church Notre-Dame-en-Vaux and the Champagne maison of Joseph Perrier are Châlons-en-Champagne’s town's landmark. Just released by Joseph Perrier this new wine tops our expectation: A trendsetter, a ...
29.11.2015Régis Camus, Chef de Cave Champagne Piper-Heidsieck, on what we should drink in 2012Since thirteen years, Régis Camus is responsible for the wines of Champagne Piper-Heidsieck. In our interview he reflects on until now this year’s main work: The making of the assemblage from base wines of the harvest 2014 ...
14.11.2015Hervé Jestin on this years work with Champagne Leclerc BriantThe wind of change is coming, in Epernay at Champagne Leclerc Briant: Hervé Jestin, one of the most prestigious winemakers in the region, is now responsible for the elaboration of the cuvées ...
09.11.2015After more than 30 years Champagne-life: Jean-Paul Gandon retiredDefinitely no malolactic fermentation - this is one of the distinctive enology concepts of Champagne Lanson in Reims. This concept is also the legacy of the legendary winemaker Jean-Paul, who just retired. With Hervé Dantan he found an adeq ...
15.10.2015Harvest 2015 Champagne: First imprerssionsSunny springtime, the blossom was completed in mid-June, followed by one of the hottest summer ever - many growers associated the climatic conditions of 2015 with those of 2003, 1976 or even 1947. All in all, the drastic shortage of water (in Champag ...
30.09.2015Will there be a Grande Année 2014? Champagne Bollinger’s Gilles Descôtes talks about his current workChampagne Bollinger’s Grande Année is definitely one of the classical and distinctive Pinot Noir orientated cuvées. The powerful and elegant still wines from Aÿ and Verzenay are the backbone of this vint ...
29.09.2015Harvest 2015 Champagne: First imprerssions  Sunny springtime, the blossom was completed in mid-June, followed by one of the hottest summer ever - many growers associated the climatic conditions of 2015 with those of 2003, 1976 or even 1947. All in all, the drastic shortage of water ( ...
23.09.2015Old Bottles Never Die: A.R. Lenoble 1990 GentilhommeA Blanc de Blancs from the Grand Cru village of Chouilly; usually I’m not a supporter of the high praise of this vintage, 88 has developed over the time much better, in general. This wine has a strong and robust backbone which one would not ...
24.08.2015Jean-Hervé Chiquet, Champagne Jacquesson, on the Harvest 2014Covering Champagne Jacquesson in Dizy for over 20 years - there is a big chapter in my first Champagne book on Hervé and Laurent Chiquet -  it is still fascinating to watch the permanent advancement of their gamme and concept. Today ev ...
06.08.2015Will there be a Cristal Vintage 2014? Jean-Baptiste Lecallion, Chef de cave Champagne Roederer on there latest harvestFor their Brut Premier Champagne Roederer is using a rather sophisticated approach: Some grapes are bio-dynamic farmed as Roederer is now the largest bio-dynamic grape owner in Northern France.  Some of the base wines are malolactic fermented ...
03.08.2015Champagne A.R. Lenoble: Concentrating on the Brut IntenseNo question: Champagne A.R. Lenoble is one of those maisons that have made one of the the biggest leap forward in the past decade. The product range was realigned, and especially the non-vintage Brut was the focus on an continuously improvement.  ...
21.07.2015 Les Crayères, Reims: Champagne Lanson Noble Cuvée 1989, dégorgé à cette époqueCulinary hot spot in Reims, Les Crayeres, two-star Michelin-Restaurant, very lush Champagne wine list. Very drinking friendly calculation, a very good bottle is available for 60 euros. Anyway, the choice this was Champagne Lanson Noble Cuvé ...
06.07.2015On the move with Bio-Chic: Champagne Leclerc Briant, EpernayDaß die Champagne seit geraumer Zeit sich in einem Umbruch befindet, ist inzwischen allgemein akzeptiert. Winzer werden immer präsenter und im Gegensatz zu der Bewegung vor 20 Jahren schließen sie sich in Organisationen zusammen. Die ...
16.06.2015Sébastian Moncuit from Champagne Mailly Grand Cru on the Harvest 2014Compared to other cooperatives Champagne Mailly Grand Cru is a rather small one. 70 hectares of vineyards, production of around 500,000 bottles, 83 growers are members, the cooperative was founded in 1929. The trump card is the area of the vines: Mai ...
05.06.2015What ever happened to Champagne Charlie? Stephen Leroux, Director of Champagne Charles Heidsieck, on the history and future of the illustrious maisonNot quite 20 years ears ago Charles Heidsieck was one of the top producers in the Champagne region, both with regard to quantity and quality. In these days, when someone opened a bottle of the prestigious cuvée Blanc des Millénaire ...
27.05.2015CAL*: Bruno Paillard on the harvest 2014, Drosophila suzukii und a new Vintage Blanc de BlancsBruno Paillard began as a courtier and more or less out of nowhere, but with enology flair and financial skills he founded his own maison in 1981. His cuverie is on the outskirts of Reims, here everything is functional and serves a purpose. Here ...
08.05.2015La Fête du Champagne returns to New York CityPeter Liem and Daniel Johnnes are presenting their La Fête du Champagne this year on the November 7 in New York City. Some of the top producers involved are:   Agrapart Maison Bérêche Billecart-Salmon Chart ...
06.05.2015Bottle Empty: Moët & Chandon Grand Vintage 20062002 (wegen seiner Frische) und 2008 (angesicht der Qualität seiner Stillweine) gelten als die besten Jahrgänge im neuen Jahrtausend. Inzwischen haben sich aber auch die Weine von 2004 (frisch und leicht) und 2006 als positive Überrasc ...
05.05.2015Die Champagner-Macher - Frequently Asked Questions                              Alle Antworten auf wichtige Fragen wie „Was sagt die Größe oder Feinheit der Kohlen ...
14.04.2015Champagne Salons, Wednesday, April 22The focus of Wednesday's tasting is the Club Treasures of Champagne: From 10 to 5 at the Demeure des Comtes de Champagnes in Reims. The Clubmen are: Champagne Paul Bara Champagne Roland Champion Champagne Gaston Chiquet Champagne C ...
13.04.2015Champagne Salons, Tuesday, April 21On Tuesday, 21 April, the wines of Les Artisans du Champagne can be tasted for 10 5 at the Château des Crayères in Reims. The growers of this  organization are:  Champagne Maillart Champagne Paillard Ch ...
07.04.2015New Chef de Cave for Champagne CharlieCyril Brun will be the new Chef de Cave of Champagne Charles Heidsieck. On 25 May he will succeed Thierry Roset, who died suddenly last year. Champagne connoisseurs know Brun as eloquent oenologist from the team of Veuve Clicquot, who was responsible ...
31.03.2015Champagne Salons, Monday, April 20Terres et Vins de Champagne has chosen a new place for their tasting: April 20, from 9.30 am 5 pm at the Palais du Tau, Reims. The growers • Champagne Agrapart et Fils • Champagne Francoise Bedel • Champagne Bérèche ...
26.03.2015Champagne Salons, Saturday and Sunday, 18th and 19th of AprilLike the years before, there will be in April various Champagne salons in which usually growers present their wines for professionals. Nevertheless the admissions’s control is not so rigid, just register through the website of the particular ci ...
14.03.2015Wo kaufe ich am besten meinen Champagner ein?Champagner erwirbt man nicht wie Tiefgefrorenes, Flachbildfernseher oder Holland-Tomaten. Champagner kauft man eher wie Bücher. Man nähert sich ihm wie bei einem Flirt. Champagner-Kauf, das ist der Beginn einer Freundschaftsbeziehung, der k ...
25.01.20152015 Year of Champagne - But the most sophisticated New Year’s card came from Monsieur Pierre Lurton.The French have the curious tendency to send their New Year's cards in the middle of January, so I waited. But after 499 vœux de bonne année I made my decision: the most stylish card came from Monsieur Pierre Lurton and Château d'Y ...
22.01.2015Champagne Lanson: Jean-Paul Gandon und Hervé Dantan auf der Suche nach der absoluten FrischeAssemblage ist die Suche nach Frische. Wer als Kellermeister die völlige Frische am Gaumen verbunden mit einer gehörigen Portion Vibration sucht, dem hat die moderne Kellertechnik hat ein wichtiges, aber in der Champagne eher selten zur Anw ...
28.12.2014Champagner-Eventlesung mit Degustation - Hotel Alpine Lodge Gstaad-Saanen, am 28. DezemberHeute, Sonntag, 28. Dezember, 17:00 Uhr, kommt es zu einer Champagner-Eventlesung mit Degustation - Hotel Alpine Lodge Gstaad-Saanen mit Christian Göldenboog und Champagne Lanson und Champagne Besserat de Bellefon. Mehr unter Alpine Lodge Blog. ...
16.12.2014Mit dem Ovipositor gegen den Wein: Drosophila suzukiiFruchtfliegen sind nicht nur ein beliebtes Labortier der Genetiker, sondern in der Natur weit verbreitet: Allein auf Hawaii sind 800 unterschiedliche Arten gezählt worden, in Europa ungefähr 50. Ein Charakteristikum dieser Tiere ist, dass ...
15.12.2014Champagne Cattier, Jay-Z, Ace of Spades und Monsieur BrignacNiemand, aber auch wirklich niemand kannte einen Champagner namens Armand de Brignac, bis - ja bis Rapper Jay-Z am Ende seines "Show Me What You Go"-Videos einen Kellner, der ihm eine Flasche Roederer Cristal kredenzen wollte, mit einer Handbewegung ...
29.11.2014 Club Trésors de Champagne präsentiert Jahrgang 2009Zwölf Winzer von insgesamt 26 des Club Trésors de Champagne präsentierten jetzt ihre Cuvée Spécial Club des Jahrgangs 2009. Die Weine, vor allem Chardonnay und Meunier, zeigten Trinkfreudigkeit und Potential. Alles in a ...
02.11.2014Aktuelle Zahlen zum Champagner-AbsatzDie aktuellen Zahlen des Comité Interprofessionnel du Vin de Champagne für den Monat August deuten immer noch auf eine Stimmung der Ambiguität in der Europäischen Union. Umgesetzt wurden im August 2014 zeigen 20,4 Millionen Fla ...
27.10.2014Fine: Wie Wein gedeiht - Über FiltrationEin großer Wein entsteht zu 90 Prozent im Weingarten, der Rest sei „kontrolliertes Nichtstun", so lautet die vielzitierte Devise renommierter Winzer, aber selbst diese müssen nach erfolgreicher Gärung ihre jungen Kinder exakt be ...
24.10.2014Jeunes Talents du ChampagneZum dritten Mal fand jetzt in den Räumen von Champagne De Castellane in Epernay der Wettbewerb Jeunes Talents du Champagne statt. Oraginsatoren sind das Comité Départemental du Tourisme de la Marne sowie Dites Nous Tout Production ...
21.10.2014Mongolei akzeptiert Appellation ChampagneDie Mongolei, die sympathische parlamentarische Demokratie, geographische zwischen den Nachbarn Russland im Norden und der Volksrepublik China im Süden gelegen, hat jetzt beschlossen, daß Flaschen mit der Bezeichnung Champagne auch wirklic ...
20.10.2014Ernte 2014 Champagne: Konzentrierter ÜberblickErste Einschätzungen sprechen von einer herausragend guten Ernte bei Chardonnay, herausragend bis sehr gut für Pinot noir und Durchschnitt bei Meunier. Im Allgemeinen war die Erntemenge recht üppig, so daß das herausselektieren ...
18.10.2014Inhaltverzeichnis Le discours œnologique Aus dem Inhaltsverzeichnis 3 Le discours oenologique3.1 Die ewige Perlenschnur 54Jacques Péters, Charles Delhaye, Dominique Demarville Champagne Veuve Clicquot Ponsardin3.2 Die hohe Kunst der Assemblage 60Dominique Demarville Champagne Veuve ...
11.10.2014In Memoriam Thierry Roset, Chef de Cave Champagne Charles Heidsieck Am Sonntag, 5. Oktober verstarb Thierry Roset im Alter von 55 Jahren. Der in Sezanne geborene Önologe hatte erst im Jahr 2012 Schlüssel als Kellermeister von Champagne Charles Heidsieck erhalten. Zuvor arbeitete er schon jahrzehntelang im ...
24.09.2014Philippe Starck, Frédéric Rouzaud und Jean-Baptiste Lécaillon präsentieren neuen Champagne Roederer Brut Nature 2006Der französische Designer Philippe Starck, Frédéric Rouzaud, Managing Director Champagne Louis Roederer und Jean-Baptiste Lécaillon, Chef de Caves, stoßen auf ihre neue Kollaboration an. Erstmals präsentierte Cha ...
23.09.2014Save the Date: Champagne: Bio Bulles am 13. Oktober in ReimsChampagne Fleury, Leclerc-Briant und Marguet sind u. a. mit bei diesem Salon. Eine exakte Liste der Teilnehmer gibt es demnächst unter champagne-biologique.org. Zusätzliche Informationen gibt es unter www.biochampagneardenne.org ...
07.09.2014Champagne Ernte 2014: Wieviel wirklich geerntet werden darfVerwirrung herrscht stets über die maximalen Ernteerträge in der Champagne, auch deshalb, weil es möglich ist, sogenannte Reserven zu bilden, deren Bedeutung aber selten von entsprechender Stelle dem erstaunten Publikum erklärt we ...
18.07.2014Schwefel - Das verteufelte ElementWer derzeit über das Thema Schwefel und Wein bloggt, schreibt oder debattiert, meint in erster Linie nicht das nichtmetallische chemische Element namens S, das zu knapp 0,05 Prozent in der Erdkruste enthalten ist, sondern Schwefeldioxid, also ...
16.07.2014Between Polisot, Mussy and Gyé sur Seine: Côte des Bar's Champagne Festival on July 26th and 27thThe Wine growers of the Côte des Bar are in the midst of preparing one of the major events in the Champagne Region, The Champagne Tourist Route Festival. This festival started in 1995, now 30.000 visitors are expected. Organized by the associat ...
15.07.2014Le discours œnologique Zum Inhaltsverzeichnis ...
01.07.2014Die Champagner Macher I: Anselm Selosse Der Terroirist aus AvizeAnselm Selosse aus Avize ist einer der wenigen Weinmacher, der schon frühzeitig ein präzises Verständnis über Champagner als Wein, über Prestige und Seltenheit und über die Bedeutung eines Holzfasses für einen au&sz ...
22.06.2014Juni 2014: Perfekte Blüte in der ChampagneDie Unwetter zogen dieses Jahr regelmäßig an der Region vorbei. Einmal hagelte es schweer im Westen, ein anderes Mal im Osten. Und so tragen die Winzer in der Champagner derzeit ihr breitestes Lächeln auf dem Gesicht: Viel Sonne, viel ...
25.05.2014Gangasrotogati und Kurmagati mit Facebook und Champagne GöldenboogDas Bemerkenswerte an Facebook gerade ist, nach der 1000sten Freundschaftsanfrage alle Freunde zu hinterfragen, gerade so, wie es Friedrich Nietzsche in „Jenseits von Gut und Böse" 1886) tat: „Es ist schwer, verstanden zu werden: bes ...
10.05.2014Klone: Die natürlichste Sache der Welt – Kolumne im neuen FINEDass Klonen bei Rebsorten normal ist, bei Säugetieren aber nicht, hängt mit spezifischen genetischen Besonderheiten der Pflanzen zusammen. Deren Vorfahren waren Algen, sie bewegten sich in einem wässrigen Milieu. Der Übergang zum ...
15.04.2014Champagne Göldenboog with Vin Clair SeriesThis week is also the start of the New Vin Clair Series. Renowned Winemakers evaluate the still wines from the harvest 2013. Check out the opinions of Benoît Gouez (Moët & Chandon), Cyril Brun (Veuve Clicquot), Thierry Gasco (Pommery), ...
07.04.2014Neuer Winzerzirkel Origines Champagne am 12. Und 13. April in Pierry.Am Samstag, 12. April, und Sonntag 13. April, können Champagner und Grundweine von folgernden Winzern verkostet werden:             - Champagne Maurice Grumier (Venteuil) - Champagne Déhu (Fossoy) - ...
06.04.2014T R A I T - D - U N I O N Champagne – ROGER COULON, EGLY-OURIET, JACQUESSON, DOMAINE LA CLOSERIE, LARMANDIER-BERNIER, SELOSSETasting: Monday 14th of April in Ambonnay The participants are:DOMAINE ROGER COULON - Isabelle et Éric COULONDOMAINE EGLY-OURIET - Annick et Francis EGLYDOMAINE JACQUESSON Jean-Hervé et Laurent CHIQUETDOMAINE LA CLOSERIE - Agnès ...
05.04.2014Club Trésors de Champagne with Gimonnet, Moussé, Goutorbe, HébrartThe current members are: • Pierre Gimonnet et Fils• Vincent Joudart• Gaston Chiquet• A. Margaine• Roland Champion• Goutorbe Pere et Fils• Fresnet Juillet• Joseph Loriot-Pagel• Duménil • J. Lass ...
19.03.2014SNEAK VIDEO PREVIEW: Benoît Gouez, Chef de Cave Moët & Chandon, on the new Vintage 2006The Grand Vintage Reserve 2006 will be released soon, and in this video Benoît Gouez talks about the history and the expectations of this Millésimé.     ...
15.03.2014Génération Champagne with Joseph LORIOT PAGEL, André ROBERT, Jacky CHARPENTIER                         Génération Champagne is a group of 12 vignerons:Champagne Herbert BEAUFORTChampagne J.CHARPENTIERChampagne Stéphane COQUILLETTEChampa ...
11.03.2014Bollinger, Jacquesson, Seleque und Charles Heidsieck auf der Prowein 2014 in DüsseldorfFast hundert Champagner-Produzenten haben sich zur diesjährigen Prowein zwischen dem 23. Und 25. März angesagt. Die Tips für schnelle Trinker lauten: RD Bollinger 2002 am Stand von Grand Cru Select (Halle 04 / F94), Cuvée 737 v ...
11.03.2014«Terroirs & Talents» was yesterday, «Les Mains du Terroir de Champagne» is here to stayLes Mains du Terroir de Champagne 2014 - Champagne: Sunday, 2014 April 13, from 10h-18h - Monday, 2014 April 14, from 10h-14h.   15 vignerons, each with at least three Champagnes and some still wines from the harvest 2013.The growers:   ...
10.03.2014 Les Artisans du Champagne with Pierre Péters. Vilmart, Lancelot Pienne at Château Les Crayères                    This is a very interesting mix of well known and rather unknown growers. The participants are: • Champagne Nicolas Maillart (Ecueil)• Champagne Pierre Paillard ...
09.03.2014Terres et Vins de Champagne - Tasting: Monday 14th of April at Castel Jeanson, Aÿ Monday, 14th of April from 9.30 to 17h00 With Champagnes from : Pascal Agrapart • Françoise Bedel • Raphaël Bérèche • Francis Boulard • Alexandre Chartogne • Vincent Couche • ...
09.03.2014GRANDS JOURS DE CHAMPAGNE 2014 – 13. bis 16. April Wie in den Jahren zuvor, findet Mitte April die Champagne Primeurs statt. Zu den inzwischen etablierten Degustationen wie Terroirs & Talents (neuerdings : Les Mains du Terroir) , T R A I T - D - U N I O N Champagne, Terres et Vins und Les Artis ...
28.02.2014Fröhliche Wissenschaft jetzt - Kompaktseminar über Fermentation jetzt im AngebotEines der Charakteristika des Champagners ist, daß dieser, im Gegensatz zu anderen großen Weinen, zwei alkoholische Gärungen durchläuft. Berücksichtigt man noch die malolaktische Gärung, läßt sich sagen, da& ...
20.02.2014Let the right one slip in: New Champagne Facebook Page with a Theory of Everything E = ChampagneOnce Morrissey sold condoms with an imprint "Let the right one slip in" - this will be also the natural motto of the upcoming Champagne Facebook page. ...
13.02.2014Fröhliche Wissenschaft jetzt - neues Kompaktseminar zu der Frage "Warum ist die Kreide weiß" ab sofort im RepertoireAlle reden derzeit über das Terroir - aber was bedeutet die Kreide wirklich für den Wein der Champagne. Woher kommt sie? Und warum sieht die Kreide im Gegensatz zu Braunkohle überhaupt so weiß aus? Die adäquate quantenmechan ...
16.01.2014Château Fuissé: Pouilly-Fuissé Vieilles Vignes17 Weine von Château de Fuissé, einem renommiertem, häufig aber immer noch unterschätztem Weingut im Burgund, wurden kürzlich in Wiesbaden im Rahmen eines FINE-Tastings verkostet: Konkret ging es um den Pouilly-Fuiss&eacut ...
14.01.2014J.B.S Haldane on fermentation and Louis Pasteur (a polemic) The following is an excerpt from J.B.S. Haldane The Origin of Life, first published 1929 in The Rationalist Annual. Until about 150 years ago it was generally believed that living beings were constantly arising out of dead matter. Maggots were supos ...
13.01.2014Confusion over fermentation: What did Louis Pasteur really say?Champagne is a unique wine which undergoes a unique two fermentation process. So it is rather legitimate to throw some questions on fermentation in. My new book Die Champagner-Macher (in German) has two chapters devoted to this delicate topic, one de ...
12.01.2014Eduard Buchner, 1897: Alcoholic Fermentation Without Yeast CellsAlcoholic Fermentation Without Yeast CellsPreliminary Note, received 11 JanuaryUntil now it has not been possible to separate fermenting activity from living yeast cells; the following describes a procedure that solves this problem. One thousand gram ...
11.01.2014DIE CHAMPAGNER-MACHER - Die Besonderheiten                                Christian Göldenboog & Oliver Rüther                         &nb ...
10.01.2014Was trinkt man eigentlich zu einem Hummer?„Einen Rosé", erklärte der Gastgeber und schmiss die Tiere ins siedende Wasser. Einen Rosé für den rosa Hummer - alle waren überrascht, denn unter Bordeaux- und Barolo-Liebhabern gelten die gängigen Rosé ...
31.12.2013Weinkenner fragt: Wozu Sex, wenn es Champagner gibt?Mehr zum Thema „Die Champagner Macher" findet sich in der Rezension, die schon vor einiger Zeit Jens Priewe im Weinkenner publizierte. Eine adäquate Lektüre für das Jahr 2014, wie überhaupt dieses Internetportal.   &n ...
28.12.2013Der Favorit heißt Magnum: Prost NeujahrZu welchem Flaschenformat greifen wir am besten, dieses Thema wird im aktuellen FINE 3-2013 behandelt: Natürlich waren die Franzosen die ersten, die sich über Modelle, Formen und Fassungsvermögen ihrer Weinflaschen selbstständige ...
04.11.2013Blurbs für die Champagner-Macher: Dominique Demarville and Wilhelm Weil„Meine Erwartungen an dieses Buch: Es wird mich zum Träumen über magische Kohlendioxidbläschen verleiten. Das ist es, was das gewaltige Terroir der Champagne ausmacht: Delikate Weine mit feinsten Perlen."Dominique Demarville, Che ...
03.11.2013Neues Buch betritt neue Weinwege: Der Riesling - Weingut Robert Weil Qualität kommt von sich Quälen ... ... sagt jemand, der es wissen muss: Wilhelm Weil. Er ist ein Mann, der die Tradition schätzt und dabei gleichzeitig und stetig den Fortschritt vorantreibt. In einer Zeit, als Orientierungslosigkeit i ...
07.08.2013FINE II-2013: Kolumne Weinwissen über die diversen FlaschenverschlüsseAlle reden und schreiben über die Ökonomie von Winzern , Weinproduzenten oder Handelshäusern, aber Zulieferbranchen wie Tanks, Pressen, Flaschen, Etiketten und natürlich Verschlüsse sind Big Business. Allein der weltweite Mar ...
25.05.2013Oder wollen Sie lieber Briefmarken sammeln? Manuela Lenzen über Das Loch im WalfischOder wollen Sie lieber Briefmarken sammeln? Christian Göldenboog erklärt, warum das Verständnis des Lebens nichts mit Physik zu tun hat Im Sommer 1932 segelten die Physiker Werner Heisenberg und Niels Bohr sowie "ein Chirurg namens C ...
23.03.2013How does it look? Moët & Chandon Rosé 1878The star of the cellar: Rosé 1878. ...
23.03.2013Once in a lifetime: Benoît Gouez shares Moët & Chandon Rosé 1878 and 18 other wines„We are going to open 19 different wines; there will be a Rosé from 1949 and a Bouzy Rouge from 1929. And then we have something special, something older. Are you coming?" asked Benoît Gouez, Moët & Chandon's cellar master ...
17.03.2013Eric Frechon, Chef des Cuisines Hotel le Bristol, Paris   Oignon rosé de Roscoff cuisiné carbonara, royale au lard fumé I Oignon rosé de Roscoff cuisiné carbonara, royale au lard fumé II Suprême de poularde de Bresse cuite au vin jaune, makis de poir ...
17.03.2013FINE I-2013: Kolumne über die Funktion der Hefen„So, wie die Hefe Zucker oder Stärke in Wein oder Bier umwandelt, wie sie Champagner zu seinen Perlen und Brotteig zu seiner Gärmöglichkeit verhilft, hat sie uns Biochemiker zu einem grundlegenden Verständnis der molekularen ...
17.03.2013Der Trottel von Langenlois. Erklärung in eigener Sache: Winzer und Weingut Rudolf Rabl - Je schlechter der Wein, desto primitiver das BenehmenERKLÄRUNG Donnerstag, 28. November 2012, 11.30 in Langenlois, Niederösterreich, exakter: in einer Seitenstraße der Zwettler Straße. Teile dieser Seitenstraße möchte der Winzer Rudolf Rabl kaufen, und die Stadt Langen ...
17.03.2013HANDCRAFT GOES DISCOLike any other wine champagne benefitted from the enology innovation of the late 1960ties. But nevertheless there is still some artisan and handcraft involved. For example if Benoît Gouez, Chef de Cave at Moët & Chandon since 2005, sh ...
05.03.2013Terres & Vins de Champagne in April 2013This year's Terres et Vine Degustation takes place on the 22th of April at as usual the Hotel Castel Jeanson, Aÿ, from 9.30 a.m. to 5 p.m. Registration will be available under http://www.terresetvinsdechampagne.com. These vignerons, many of them ...
02.03.2013Les Artisans du Champagne - Tasting: Tuesday 23th April in Reims, Château Les CrayèresThis is a very interesting mix of well known (Hebrart and Vilmart) and rather unknown growers. Noteworthy I: last year there was one negoce with the group, Alfred Gratien (Epernay), who left the group. Noteworthy II: Two growers (Margaine and Hebrar ...
28.02.2013 Trait-d-Union 2013 Tasting: Anselme Selosse and friends are going to Andalucia:This year Trait-d-Union makes the link with 6 Jerez wine makers: Save the date, Sunday March 17th, and got go to Andalucía for the 2013 trait-d-union tasting: Champagne and Jerez.Trait-d-Union is an association of six sophisticated Champagne ...
23.02.2013Opus One Revisited: Michael Silacci and the secrets of a laboratoryTwo years ago I wrote an article (in German) in praise for the 2006 vintage of Opus One: I claimed that it is much better for one's personal mood to buy expansive wines than the investment funds of the local savings bank. Precise in mind I had the A ...
16.02.2013Water over ChampagneNot the Gironde but the Marne River after heavy rain and snow. Left one can see the Clos de Goisses. Fortunately for the population town and country planner left enough space between the river and the housing areas. ...
16.01.2013Und weiter mit Champagner in Deidesheim und Freundstück„Wir wollen Deidesheim und das Restaurant Freundstück zum Champagner-Zentrums Deutschalnds machen", so lautet das ambitionierte Motto von Geschäftsführer Alexander Hess und Autor Christian Göldenboog. Nach dem erfolgreichen ...
15.01.2013Holz oder Stahl: Eine Frage der Stilistik - Kolumne Nr. 4 in FINEIm Allgemeinen wird Sauerstoff oder O2, also molekularer Sauerstoff, der zu 20 Prozent unsere Luft ausmacht, bei der Vinifikation von Weißweinen als Schädling betrachtet. Wir alle kennen den Anblick eines Glases mit oxidiertem Wein, schon ...
14.01.2013Kompaktseminar im Jahr 2013: Der sogenannten Weltformel auf der Spur - Wie viele Kohlendioxidbl?schen befinden sich wirklich in einer Flasche Champagner?In diese für alle Gärungsfanatiker so wichtigen Frage vertieft sich ein neues Kompaktseminar der Serie „Fröhliche Wissenschaft jetzt". Dies ist auch dringend nötig, den Blasenzählen ist en vogue: Ist der schäumende ...
27.12.2012Ernte 2012, Trauben, Preise, Qualit9242 Kilogramm pro Hektar soll der diesjährige Durchschnittsertrag in der Champagne sein, nicht schlecht, wenn man an die negativen Prognosen denkt, die 2012 in der Region die Runde machte: Temperaturen um die -20 Grad Celsius folgten im Winter ...
02.12.2012Give me champagne when I'm thirstyOn 29th of November the Rolling Stones played the second of two shows at London's O2 Arena in celebration of the band's 50th anniversary. Eric Clapton joined in, playing on "Champagne and Reefer", Muddy Waters' classic blues number that begins with t ...
30.11.2012Die meistgestellte Frage der letzten zwei Monate: Wann kommt eigentlich das neue Champagner-Buch heraus?Es kann sich nur noch um Wochen handeln, da wir immer noch am Feinschliff sind. Wie hier gut zu sehen ist: Im relativ neuen Verkostungsraum von Champagne René Geoffroy in Aÿ gab es noch jede Menge Arbeit, die natürlich aktuell in der ...
29.11.2012Deidesheim und Freundst?ck werden Champagner-Zentrum„Wir wollen Deidesheim und das Restaurant Freundstück zum Champagner-Zentrums Deutschalnds machen", so lautet das ambitionierte Motto von Geschäftsführer Alexander Hess und Autor Christian Göldenboog. Das erstes Resultat die ...
29.10.2012 Deutschland Premiere: 9. November 2012 - Deidesheim Freundst?ck goes Champagne - Jacquesson im Restaurant Freundst?ck des Hotel Ketschauer HofDeutschland Premiere 9. November 2012 Deidesheim Freundstück goes Champagne Champagne Jacquesson im Restaurant Freundstück des Hotel Ketschauer Hof   Wir sind stolz, Ihnen einen Abend der Extraklasse anbieten zu können.Erstmals ...
20.08.2012Magere Ernteaussichten in der ChampagneFrost, Hagel, Regen, Mehltau - die Winzer in der Champagne haben dieses Jahr alles gesehen, was sie gerne vermeiden würden. Man spricht sogar von vom katastrophalsten und turbulentesten Jahr überhaupt. Vor allem Temperaturen um den Gefrier ...
23.05.2012OLD CHAMPAGNE BOTTLES NEVER DIE: How does a Veuve Clicquot from circa 1841 discovered in a shipwreck at the bottom of the Baltic sea in July 2010 really taste?Madame Clicquot, née Barbe-Nicole Ponsardin, also known as Widow Clicquot lived from December 1777 until July 1866. She was a remarkable Champagne technology innovator as well as a profound business woman with a unique expertise on the importa ...
22.05.2012Frost in der ChampagneDie Frostschäden, die diese Woche österreichische und deutsche Weingärten erlitten, hat die Champagne schon hinter sich gebracht: In der Nacht vom 16. Auf den 17 April wurden in der Region zehn Prozent der Knospen zerstört. Vor a ...
14.04.2012Bordeaux Vintage 2011 - Primeur Tastings 2012Heterogeneity is the key word for the Bordeaux Vintage 2011, and therefore heterogeneities were the smiling faces at this year's primeur week - due to the weather: Hot spring, dry July, more rain than usual in August and a heavy thunderstorm on the 1 ...
13.04.2012Warum bitte, geht es hier um Beton, Monsieur Pierre Lurton?Ebenso wie Petrus vinifiziert das Weingut Cheval Blanc in Betontanks. Freilich, der Unterscheid ist, daß die Petrus-Tanks 40 Jahre alt sind, die von Pierre Lurton erst letztes Jahr im Rahmen des Umbaus des Weinguts für 13 Millionen Euro in ...
12.04.2012Terroirs et Talents de Champagne - Champagne Tasting: Sunday 15th of April in Epernay14 vignerons, each with three Champagnes and some vins clair from the harvest 2011. The growers:Champagne De Sousa (Avize)Champagne Maxime Blin (Trigny)Champagne Coessens (Fouchères)Champagne Jacques Copinet (Montgenost)Champagne Aspasie (Bro ...
12.04.2012T R A I T - D - U N I O N Champagne - Tasting: Monday 16th of April in AvizeSurpise, surpise : On the same day when the Terres et Vins de Champagne tasting takes place, Corinne et Anselme Selosse and friends show their wines in Avize. The participants are: DOMAINE ROGER COULON - Isabelle et Éric COULON DOMAINE EGLY ...
11.04.2012Neue Serie in FINE Das Weinmagazin: Wie Wein gedeihtIm ersten Teil einer neuen Serie von Christian Göldenboog unter dem Titel „Wie Wein gedeiht" in der Ausgabe I/2012 von FINE Das Weinmagazin werden die diversen Aspekte der Kaltmazeration beim Pinot noir thematisiert. Im Fokus: Winzer Pau ...
10.04.2012Terres et Vins de Champagne - Tasting: Monday 16th of April in Ay20 vignerons, many of them present the elite of organic or bio-dynamic, show their Champagnes and some vins clair from the harvest 2011: Champagne Horiot (Les Riceys)Champagne Agrapart (Avize)Champagne Françoise Bedel (Crouttes-sur-Marne)Champ ...
09.04.2012Les Artisans du Champagne - Tasting: Tuesday 17th April in ReimsThis is a very interesting mix of well known (Hebrart and Vilmart) and rather unknown growers. Noteworthy I: One negoce is with the group, of course Alfred Gratien (Epernay), who presents sophisticated wines fermented in oak barrels. Noteworthy II: T ...
28.03.2012Frederic Panaiotis, Chef de Cave Champagne Ruinart, über den Dom Ruinart 2002 und Dom Ruinart 1998 Ros2002 ist in der Champagne, zusammen mit 2008, ein Top-Jahrgang: Sonniger Frühling, heißer Sommer mit etwas Regen Ende August, aber während der Ernte sorgten der frische, für die Region typische Wind sowie trockenes Wetter fü ...
27.03.2012Time is the essence: The 2002 Champagne Dom Ruinart as a reminiscence to Jean-Fran?ois BarotJean-François Barot (Photo by Oliver Rüther) was a classy man: Marathon man - he never drank wine four weeks before a competition - as well as chef de cave from 1985 to the year 2002 at Ruinart, the oldest Champagne house, thus responsibl ...
25.03.2012Champagne-Sommerseminare: Die Knospen knospen, die Gefühle suppen, Frühling und Sommer stehen, wie jedes Jahr, mehr oder weniger energiegeladen vor der TürUm den Körper zeitnah und zeitgemäß nach dem Spätburgunder-Winter vor allem im Februar adäquat zu entschlacken, bietet www.goeldenboog.de ein Champagner-Seminare für Frühjahr und Sommer an: Entdecken Sie die Vielf ...
16.03.2012Champagne Bottle Empty: Krug Clos d'Ambonnay 1998Granted that a single bottle of Champagne is not much for five people, but there is an exception with the Clos d'Ambonnay 1998: This is rare gold and bottle and glasses are empty with Arnaud Lallement, the best chef of northern France, from the L'Ass ...
08.02.2012Jean-Baptiste Lecaillon (Champagne Louis Roederer) on Vines and the Weather in 2011 ? a Complicated Year for Wine-Growers!2011 will be a year to be remembered for its back-to-front seasons. At first, the wine-growing year got off to a very typical start with a cold, harsh winter. December saw an average sub-zero temperature of -0.5 °C, compared to the previous ten-y ...
20.11.2011Wohin geht die Blaufränkisch-Reise wirklich hin? Große Degustation für das deutsche Fine-MagazinMit dabei unter anderem Weine von Winzern wie Paul Achs, Birgit Braunstein & Martin Pasler, Weingut Esterházy, Weingut Weninger und 24 anderen Winzern. Mehr dazu in der Dezember-Ausgabe von Fine. ...
20.11.2011For What It?s Worth ? Champagne Prestige Cuvées: Champagne Pommery Cuvée Louise 1998, Dom Pérignon Vintage 2002, Louis Roederer Cristal 2004Great tasting in Wiesbaden « Villa im Tal », organized by Ralf Frenzel and the german edition of Fine Magazine: 30 Champagne, mostly prestige cuvees like Dom Pérignon 1996 Oenothèque, Dom Ruinart 1998, Dom Pérignon Ro ...
29.08.2011Yo Man, Schampus! Jay-Z und sein Champagne-Geheimnis: Armand de Brignac und mehrUnd hier steht es drin, was es mit Jay-Z, seinem Roederer-Bash und dem Monsieur Armand de Brignac so auf sich hat. ...
24.07.2011Discours Viticulture Champagne : Jean-Baptiste Lecaillon from Champagne Roederer on a year of contrastsVines and climate 2010 Winter was especially cold, marked by hard frosts that interfered with Pinot growth throughout the season. Freezing temperatures destroyed some of the vines and buds, leading to very uneven physiological development that had r ...
23.07.2011Juli 2011, Paris, at the Jules Verne: Mathieu Kauffmann, Chef de Cave Champagne Bollinger, presented twelve R.D.'s and our old friend Epicurus was smiling:The journey through half a century of récemment dégorgé startet with the vintage 1997 and ended with 1952. Very astonishing the freshnesh of the 1966, 1961 and 1959. Reason enough to discuss with Mathieu the old Epicurus question ...
04.06.2011Discours Viticulture Champagne 2011 ? The Chiquet-Brothers from Champagne Jacquesson are talking about time, change and the futureJean-Hervé (left, Photo: Oliver Rüther) und Laurent Chiquet are one of the trendsetters in the Champagne region. They both answered some questions on the Champagne Appellation in March 2011. ASSEMBLAGE: What is the biggest challenge work ...
15.05.2011LARMANDIER-BERNIER: Good luck in ChampagneThis is what happens when you strong enough to survive the May 2011 frost in Champagne. ...
14.05.2011LARMANDIER-BERNIER: Bad luck in ChampagneAnd, of course, here we are with the bad luck in chardonnay country - minus one Celsius is enough to kill the potential future grapes. The two shots were taken by Pierre and Sophie from Champagne Larmandier-Bernier. This grower is based in Vertus, bu ...
01.04.2011Schluß mit dem Terroirreklamiert Liquid-Sky-Man H.O. Spanier in der Welt am Sonntag vom 27.3.2011. Man muß dem reinhessischen Winzerr, der mir in den letzten Jahren durch seine eigenwilligen Weine aufgefallen ist, nicht zustimmen, ganz im Gegenteil, aber der stilis ...
27.03.2011Achtung Baby! Flasche leer zur Prowein am 27. M?rz: Champagne A.R. Lenoble Grand Cru Blanc de BlancsUnd wer es genau wissen will: Diesen Wein gibt es in diesem Jahr in Halle 6, Stand L 24. Wer in der Nähe des Weltkulturerbes Essens und von Ente Lippens und dem Georg-Melches-Stadium wohnt, der kann diesen Champagner dank des engagierten Weinh ...
25.03.2011Champagne Philipponnat revisited (II) : Ahh, le Clos des GoissesOn a cold February day in 2011 Charles Philipponnat stays on top of a real Champagne clos. The 2000 vintage is just released but because of the unique minerality which this cru brings into Pinot noir there is this urgent suggestion: Buy it but storag ...
23.03.2011Champagne Philipponnat revisited (I)Thierry Garnier, Chef de caves, and Charles Philipponnat tasting still wines from barriques in their winery in Mareuil-sur-Aÿ. Their résumé: 2010 was good harvest, despite the rather small crop due to botrytis. With Champagne Phili ...
21.03.2011With Bolly Bollinger in PalatineCurrently the hot spot for Bolly Bollinger is in Palantine is the restaurant Freundstück at the hotel Ketschauer Hof in Deidesheim. Bolly is the house champagne - perfect for an aperitif to buy time for browsing the immense wine list - her ...
19.03.2011TestAll the best All the best All the best All the best All the best All the best All the best All the best All the best All the best All the best All the best All the best All the best All the best All the best All the best All the best All the best Al ...
13.03.2011Opus One 2006„Besser geht's nicht: Leben als Gourmet" lautete das sympathische Motto im Stil-Teil der Welt am Sonntag vom 13. März 2011, und Flasche leer thematisierte den Umstand, daß es selbst aus ökonomischen Gründen sinnvoller sein ...
20.02.2011Neues von der steilen Mosel... und dem Weingut Fritz Haag und seinem Brauneberger Riesling 2009. ...
14.02.2011SWAN - Der gebrauchsfertige Dekanter zum Film - wie aber wird er gereinigt, ohne dabei zum Psychopathen zu werden?Eigentlich wurde dieses Highlight österreichischer Mundblaskunst für den Champagner konzipiert, aber der wahre Kenner dekantiert in diesem Dekanter auch gerne einen aromatischen Muskatellesekt vom Weingut Schneeweiss in Weissenkirchen, Wach ...
05.12.2010Fermentation und G?rungsprozesse in Seoul - Wird die Liebe zum Kohl das geteilte Korea wiedervereinigen? Heute im Stil-Teil der Welt am SonntagEigentlich wurde ich von der Welt am Sonntag um die Erforschung der aufkeimenden Weinindustrie Südkoreas gebeten. Vor Ort entdeckte ich stattdessen das würzige Kraftwerk koreanischer Gefühle. Von der Sojabohne bis zum Chinakohl: Alles ...
13.08.2010?land: Old Bottles Never DieVerständlich war der Hype um die kürzlich in der Ostsee gefundenen Champagnerflaschen, und wieder einmal bewies es sich, daß die lautstärkste Spekulation am schnellsten verbreitet wird. Nun wissen wir mehr, dazu Flasche leer, die ...
11.07.2010FLASCHE LEERDie dekorative Handlung dazu findet sich jetzt im Stilteil der Welt am Sonntag. ...
26.05.2010Achtung Sendung: Aufregung ?ber Robert Parker und Tannine„So gut ist der Jahrhundert-Bordeaux wirklich" in der Welt am Sonntag trieb diverse Blogger zu Kommentaren an. Freilich entpuppten sich viele Wörter der Teilnehmer als billige Knete: „Geschwätz", „Blödsinn" und &bdquo ...
16.05.2010Welt am Sonntag: Hat Robert M. Parker fundamentale Probleme, die Tanninstruktur eines Weines richtig einzusch?tzen?Zweifelsohne ja, denn sonst käme der Anwalt aus Baltimore mit dem eher mittelmäßigen Schreibstil und der Vorliebe für Merlot-Marmelade - De gustibus solum est disputandum - wohl kaum auf die glorreiche Idee, satte 22 Mal Bordelai ...
09.05.2010Schwesterlein, trink!                                Schwester Thekla - fotografiert von Oliver Rüther auf ihrem Weg zur Arbeit - kommt aus Bremen, hatte mit Wein nie etw ...
06.05.2010Discours ?nologie Champagne: Thierry Gasco von Champagne Pommery ?ber das Weinjahr 2009Als Önologe habe ich mich über die außergewöhnliche und wunderbare Natur in diesem Jahr gefreut. Freilich: Bevor man von dieser Weinlese reden sollte, ist es wichtig, sich darüber klar zu werden, was in den Monaten, Wochen u ...
16.03.2010Discours Önologie Champagne: "Ich bin begeistert" - Dominique Demarville von Champagne Veuve Clicquot über die Lese 2009FRAGE: Wie verlief seit Jahresbeginn das Wachstum der Pflanzen?DEMARVILLE: Der Winter war kälter als üblich, im Durchschnitt um einen halben Grad Celsius im Vergleich zum Zeitraum 1961 bis 1990. Der Januar und der Februar gerieten sehr kalt ...
15.03.2010Discours Önologie Champagne- Außergewöhnlich viel Sonne im August : Hervé Dantan von Champagne Mailly Grand Cru über die Lese 2009FRAGE: Wie verlief zu Beginn des Jahres 2009 das Wachstum der Pflanzen?DANTAN: Der Winter 2009 war sehr kalt, exakter: Er lag 1,8 Grad Celsius unter den Durchschnittstemperaturen der letzten zehn Jahre. Dies freilich blieb ohne Auswirkungen auf die ...
14.03.2010Discours Önologie Champagne: Auf der Suche nach der optimalen Reife - Jean-Baptiste Lecaillon von Champagne Louis Roederer über die Lese 2009Die Rebstöcke und das Klima Der Winter des Jahres 2009 war ein Winter, wie er für die Champagne einmal üblich war: frisch und trocken, so wie es in nördlichen Breitengraden sein sollte, beherrscht von hohem Luftdruck, der die Tem ...
14.03.2010THE BEST OF THE BEST ? BLANC DE BLANCS (II): Champagne Legras & HaasChouilly, fünf Kilometer von Epernay entfernt, am Beginn der Côte de Blancs liegend, ist ein Grand Cru, dessen Chardonnay-Grundweine bei Kellermeistern vor allem wegen ihres Potentials und der exotischen Aromen beliebt ist. Legras & Ha ...
14.02.2010Heute in der Welt am Sonntag: 100 Jahrg?nge in zwei Tagen - Rieslingverkostung im Kloster Eberbach  100 Jahrgänge Riesling in zwei Tagen, distinguiertes Kampftrinken also, und dies in einem Kloster. Aber die Arena ist holzgetäfelt und hat nichts, aber auch gar nichts mit kargem Mönchsleben zu tun. Denn das Turnier fand im Ref ...
09.02.2010Champagne Krug Revisited II - L'Assiette Champenoise"The proof of the pudding is in the eating", wie der bekannte Philosoph zu sagen pflegte, nur in diesem Fall muß es Trüffel und Krug heißen: Der Clos d'Ambonnay ist der neueste Coup der Krug-Dynastie, das Seltenste vom Seltenen. 1996 ...
09.02.2010Champagne Krug Revisited - Clos de Ambonnay IEs gibt neuerdings einige Champagnerhäuser, die sich damit schmücken, einen Clos im Programm zu haben. Manchmal fragt man sich, in welcher Nacht die Mauer um den Weingarten entstand. Nicht so natürlich bei Champagne Krug: Deren Clos du ...
04.02.2010Discours Önologie Champagne ? Jean-Hervé Chiquet, Thierry Gasco, Didier Gimonnet, Hervé Dantan, Dominique Demarville, Jean-Baptiste LecaillonEin Discours Œnologie Champagne ist dringend erforderlich. Champagner ist ein zumeist jahrgangsloser weißer Wein, der überwiegend aus den blauen Rebsorten Pinot noir und Pinot meunier sowie aus der weißen Rebsorte Chardonnay he ...
02.02.2010Wie placiere ich einen Ros? - Maggie Henriquez spricht                                    Raffinementklare Vorstellungen von Rosé-Krug hat Maggie Henriquez: „Wir placieren unsere Ros& ...
01.02.2010Verwirrung über Champagner - Discours Önologie Champagne ist dringend geboten  Die Champagne-Leute können eine lustiges Völkchen sein: Feiern, feiern, feiern lautet nun seit  Jahrzehnten ihre bevorzugte Kommunikationsstrategie, und ansonsten sind die dargebotenen Offenbarungen doch eher simpler Art. So ge ...
12.12.2009Die Suche nach dem Leben auf dem Teller - Interview mit Didier Elena                            Seit Dezember 2004 ist Didier Elena neuer Chef von Château Les Crayeres in Reims, einem der profiliertesten Gourmet-Adressen Frankre ...
09.11.2009"Mein Beruf ist Önologischer Fünfkampf"… lautet das Motto des sympathischen Nahe-Winzers Armin Diel, und das war dann auch der Grund, ihn einmal zu besuchen. Das Gespräch über Punkte, Fußball und Weinkritik ist nicht nur etwas für Champagner-Freunde, sondern se ...
29.07.2009Welchen Ros?-Champagner trinken wir im August ? Welt am Sonntag vom 1. August 2009 gibt AuskunftKein Picknick im Grünen, kein Nachspiel und auch kein Blick auf die Morgendämmerung ohne Rosé-Champagner - so lautet in diesem Sommer die unumstößliche Devise der Weintrinkerinnen. Aber welchen Rosé? Auf jeden Fall ...
29.07.2009Auf der Suche nach der perfekten Begleitung ? Rustikale Champagne im TestMarco Polo war der erste Europäer, der das Gewürz Kurkuma aufspürte, entscheidender Bestandteil des Currypulvers. Seitdem fragen sich die Kenner, welcher Wein perfekt zu einem Curryhühnchen paßt. 700 Jahre nach der wichtigen ...
21.06.2009THE BEST OF THE BEST BLANC DE BLANCS (I): Champagne Pierre Gimonnet et FilsCuis, am Eingang der Côte de Blancs, ist der ideale Ausgangspunkt für eine Reise durch die Chardonnay-Champagne. Winzer dominieren diesen kleinen Landstrich zwischen Chouilly und Bergères-lès-Vertus; und da der hundertprozent ...
03.06.2009Das Dream-Team der Witwe: Wir Champagnerleute sind die Eskimos des WeinanbausIn den Weinbergen von Verzy wurde zum Interview gebeten - und Jacques Péters, Charles Delhaye und Dominique Demarville, die letzten drei Kellermeister von Champagne Veuve Clicquot, kamen pünktlich und hatten im Gepäck sogar einige Fl ...
24.03.2009Lob des Unwuchtigen - unter diesem Titel erscheint in ICON, Stilbeilage der Welt am Sonntag, am 29. M?rz ein spezieller Artikel zur WeinkritikWeinkritiker ähneln ziemlich stark den renommierten - oder ehemals renommierten - Filmkritikern der Frankfurter Rundschau. Während letztere sich bei der Pressevorführungen von US-Komödien oder Actionfilmen still und heimlich, manc ...
17.02.2009Christian Renard von Champagne Veuve Clicquot Ponsardin ?ber den Jahrgang 2008 sowie ?ber die Frage, welche Flaschengr??e f?r zwei Personen ideal ist„Eine Magnumflasche ist ideal für zwei Personen, wenn eine nicht zuviel trinken will. Am allerbesten ist daher eine Jeroboam für zwei Personen", erklärt Christian Renard von Champagne Veuve Clicquot Ponsardin und fügt hinzu: ...
08.02.2009Trüffel sind keine Pilze... sondern die Fruchtkörper von Pilzen, exakter: die unterirdischen Fruchtkörper von Pilzen. Mehr dazu in einem heute in der Welt am Sonntag erschienen Artikel mit dem Titel „Auf der Jagd nach dem weißen Gold des Piemont". ...
26.01.2009The time has come, the Walrus said, To talk of many things? (LEWIS CARROLL, Through the Looking-Glass)... reden wir also über Mikroben und Parasiten. 1982 publizierte Marlene Zuk, inzwischen Professorin für Biologie an der University of California in Riverside, in der Zeitschrift Science (218) zusammen mit W. D. Hamilton den wichtigen ...
26.01.2009Fröhliche Wissenschaft ? Fröhliche Empfehlungen (I): AMOUR DE DEUTZ BLANC DE BLANCS 1999Amour de Deutz 1999, ein Blanc de Blancs aber was für einer: Sein Goldgelben weckt die Neugierde, seine vielschichtigen Aromen von Citrus, weiße Pfirsiche, Vanille und Mandeln beeindrucken die Nase und finden sich spielerisch im Gaumen wie ...
06.12.2008Jean-Baptiste Lecaillon, Chef de Caves von Champagne Louis Roederer, über biologisch-dynamische Landwirtschaft, Wein in England und die Weitergabe von Information von einer Generation an die nächste                              „Sehen Sie", so Jean-Baptiste Lecaillon von Champagne Louis Roederer auf die Frage nach der Informationsübertragung in ...
04.12.2008Weinbar Le Verre de l'Ange in Reims mit JacquessonDie Gastronomie in der Champagne ist im Durchschnitt nicht unbedingt sehr orginell, und so lohnt sich der Blick in die Seitenabteilungen. Neuerdings empfehlenswert - da gerade eröffnet - ist die Weinbar mit dem hübschen Namen „Engelsg ...
23.11.2008Feiern wir Sylvester bald mit Schaumwein aus England - Gespr?ch mit Dominique Moncomble ?ber die Zukunft des ChampagnersSeit einiger Zeit kursieren Gerüchte, daß angesichts der Klimaerwärmung der Chardonnay für den besten Schaumwein der Welt demnächst auf den Kreidefelsen von Dover wächst. in einem am heutigen Sonntag - 23. 11. 2008 - er ...
28.09.2008Mit Ruth, Hannelore und Josefin im Bremmer Calmont, dem steilsten Weinberg EuropasAm Sonntag, 28. September 2008, erscheint in ICON, Stilmagazin der Welt am Sonntag, eine Reportage mit exzellenten Fotos von Thomas Rabsch über drei Damen, die seit Jahrzehnten den Bremmer Calmont mitbewirtschaften: Ein Weinberg von existentiali ...
18.09.2008Das französische Paradox - Leben wir länger dank Wein und Champagner? Vortrag am Donnerstag, 18. September 2008 in der Wiesbadener ASKLEPIOS PAULINEN KLINIKWas ist das Französische Paradox? Es war Serge Renaud vom Institut National de la Santé et de la Recherche Médical gewesen, der in den achtziger Jahren des vorherigen Jahrhunderts begann, den Zusammenhang zwischen Wein und Ge ...
16.09.2008Champagne-Menü am Dienstag, 16. September 2008, 19 Uhr im Restaurant Berlin-Sankt MoritzGemeinsam mit PERFETTO - dem "Berliner Genuss-Reich" im Wertheim am Kurfürstendamm - präsentiert Berlin-Sankt Moritz an diesem Tag ein exklusives 6-Gang-Menü, kompetent begleitet von Christian Göldenboog. Degustiert werden die Cha ...
01.09.2008Österreichischer Radiodoktor empfiehlt SexDer bekannte Radiosender Ö1 brachte im Rahmen seines Gesundheitsmagazins am Montag, dem 1. September 2008, eine Sendung zum Thema „Reise durch den Körper - im Spannungsfeld der Geschlechter". Ein Gynäkologe, ein Urologen und eine ...
23.08.2008Zwischen sehr viel Charme und einem Brett - das Gremium testet Champagne DeutzEinst von Deutschen gegründet, gehörte diese kleine Champagne-Haus aus Aÿ im Marnetal stets zur Crème de la crème der internationelen Weinszenerie. Wir wollten daher wissen, wie es aktuell um Deutz bestellt ist und wurden ...
06.12.2007And the Winner is: Großer Schaumwein-Test im SternEine kompetente Jury hatte Christian Wenger zusammengestellt, um herauszufinden, ob man sich nicht auch einen ordentlichen deutschen Sekt oder spanischen Cava zu Sylvester kaufen sollte. Das Ergebnis war eindeutig: Champagner ist schwer zu toppen. We ...
11.10.2007Der Riesling-Visionär - Porträt des Geheimrath J-Schöpfers Norbert HolderriethIn den achtziger Jahren des letzten Jahrhunderts fuhr Kellermeister Norbert Holderrieth in die Champagne, um an Ort und Stelle inspirieren zu lassen. Irgendwann hatte er seine Idee, einen großen deutschen Weißwein als Cuvée herzust ...
04.07.2007Psycho-Path will ins WalfischlochIn einer amüsant verfaßten Rubrik „Psychologie von A bis Z" empfiehlt der Psycho-Path, die sachsenweite Zeitung für alle Psychologie-Studierenden, in seiner Ausgabe 13 unter B - Bücher - mit besten Empfehlungen: „Das ...
23.09.2006Champagner-Experte beschreibt den Rheingau als "einzigartige Kulturlandschaft in Europa" - G?ldenboog auf den Spuren JeffersonsMit diesen schmeichelnden Worten betitelt der Wiesbadener Kurier am 23. September 2006 ein Interview, das die Redakteurin Ingeborg Toth mit dem Autor führte. In dem Gespräch geht es um  die Gemeinsamkeiten zwischen Champagne und Rheing ...
02.06.2006Sex und ChampagnerVeranstaltung am Freitag,  2. Juni 2006, um 20 Uhr im Bücherhaus Jansen in Rüsselsheim. Sex sells: Angeboten wird eine unterhaltsame und wissenschaftlich fundierte Reise in die Welt der Evolutionsbiologie und Genetik und mit diversen C ...
07.05.2006Joachim Bessing über Wozu Sex - Wohltuende Gegenposition zu Frank Schirrmachers Panikrei?er ?Minimum?In seiner Besprechung in der Berliner Morgenpost heißt es u. a.: „Zu den aktuellen Debatten um die Kinderlosigkeit junger Europäer, vor allem zu dem Megaphon dieser Debatten, Frank Schirrmachers neuem Panikreißer "Minimum", ste ...
29.03.2006Tips von der Prowein 2006Beim Rundgang auf der diesjährigen Prowein vom 26. bis 28. März 2006 in Düsseldorf brachte Widerbegegnungen mit alten Freunden, aber auch einiges Neue. Im Folgenden ein Überblick über die Champagne-Weine, die mir positiv auff ...
27.03.2006Jury kürt den Nachwuchssommelier 2006Zum sechsten Mal hatte das Sommelier Magazin, Verbandsorgan der Deutschen Sommelier-Union, den Wettbewerb "Nachwuchssommelier des Jahres" gemeinsam mit der Hotelfachschule Heidelberg und den Deutschen Weinschulen in Koblenz, Berlin und München a ...
15.12.2005Planet Wissen mit ChampagnerAm 15. Dezember 2005 widmet das Schulfernsehen des WDR und SWR dem Champagner eine komplette Sendung. Ex-Kugelstoßer Göldenboog informiert über die Geschichte des Champagners, die Rebsorten, die Herstellung, die Produzenten und ü ...
24.11.2005Auch nach 20 Jahren Verhandlungen - EU kuscht vor den Bush-Boys: Amerikaner d?rfen weiterhin ?Champagner" produzierenIn ihrem permanenten Kampf gegen die Werte des Alten Europas hat die forsche Öl- und McDonald's-Fraktion im Weißen Haus einen wichtigen Etappensieg errungen: Die Europäische Union und die Vereinigten Staaten von Nordamerika haben nach ...
10.10.2005Ernte 2005: Sehr guter ChardonnayBlickte man in der Champagne angesichts des schönen Augustwetters sehr erwartungsvoll auf die kommende Weinlese, wurden die Winzer dann durch einige chaotische Regentage zu Beginn des Septembers reichlich verschreckt. Dann aufatmen: Am 9. Septem ...
09.03.2005Prowein Düsseldorf 2005: Jesus Chrisus in einer SamthoseProwein-Zeit ist Champagner-Zeit, diesmal wieder vom 6. bis 8. März in den Düsseldorfer Messehallen, und wie immer präsentierten sich eine gewichtige Anzahl Champagne-Produzenten: Für eine kurze Zeit eine Begegnung mit guten alten ...
02.01.2005Ex-Kugelstoßer bei AbeBooks - In der Jury zur Roten FederDas Internet-Antiquriat AbeBooks veranstaltet einen Literaturwettbewerb: Die rote Feder 2005. Verfaßt werden soll ein Prosatext von maximal 2 DIN A4 Seiten [Format: Rand überall 3cm, einfacher Zeilenabstand, Arial 10 pt] zum Thema: „ ...
24.06.2004Christian Pol-Roger ?ber den Jahrgang 2003Weltweit schwärmen die Weinfans vom Jahrgang 2003, daher die Anfrage bei Christian Pol-Roger um eine ganz persönliche Einschätzung zu diesem Jahrgang. Hier seine Antwort: Lieber Christian, herzlichen Dank für Deine Anfrage: Obwo ...
24.05.2004Der Jahrgang 2003 in der Champagne - Ein Res?mee mit AusblickJahrhundertjahrgang 2003 - auch in der Champagne? Keineswegs. Zu Beginn des Winters war es sehr kalt, der kontinentale Winter hämmerte mit Temperaturen unter Minus 15 Grad Celsius seine ganze Wucht in die Weinberge hinein. Dann, zum Frühli ...
12.09.2003Auf der Suche nach der Chardonnay-Mutter: Schweizer Weine im Wallis im Visier„Was, zum Teufel, soll denn Gwäss sein?" lautete in letzter Zeit die häufigste Antwort auf die Frage nach dieser doch recht unbekannten Rebsorte. Tatsächlich ist sie nicht nur den meisten Weinkennern kein Begriff, Gwäss oder ...
08.09.2003Weinlese 2003 in der Champagne: Wie im Jahr 1822Normalerweise beginnt die Weinlese in der Champagne Anfang oder Mitte September, aber dieses Jahr ist alles anders: Schon am 21. August wurden in der Côte des Bar die ersten Trauben gelesen, der Rest der Region folgte am 25. August. Eine derart ...
27.06.2003Champagner und die allgemeine Lage - Einige KommentareIn jedem Land ist der Champagne-Absatz ein entscheidender Indikator für die wirtschaftliche Entwicklung. Dies war schon immer so, und daher sagt eine detaillerte Analyse der Champagne-Statistik zumeist mehr über die Lage in einem Land aus a ...
25.06.2003Champagne-Absatzzahlen f?r das Jahr 2002Als ausgezeichnet bezeichnen Analysten die neuesten Umsatzzahlen für den Champagne-Wein. Weltweit steigerte sich der Absatz von 253 Millionen Flaschen im Jahr 2000 auf 263 Millionen im Jahr 2001 und auf insgesamt 287.651.375 im Jahr 2002. Allerd ...
24.06.2003Golf-Shrimps aus Nebraska, Champagne aus Kalifornien?Der Champagne-Gesamtverband CIVC (Comité Interprofessionel du Vin de Champagne) verschiebt die Fortführung seiner Kampagne zum Schutz der Appellation in den USA auf einen späteren Zeitpunkt. Zu Beginn des Jahres hatte das „Offi ...
24.05.2003Wie immer eine Empfehlung wert: der Hachette Weinf?hrer 2003Tester für den Hachette Weinführer müßte man sein. Oder auch nicht: 30.000 unterschiedliche französische Weine müssen die insgesamt 800 Herrschaften für den jedes Jahr neu erscheinenden Hachette Weinführer deg ...
24.04.2003Besuch bei Christian Pol-Roger: "Das L?cheln kommt von innen, man kann mit Champagne nicht traurig sein."Kürzlich wieder einmal mit Christian Pol-Roger von Champagne Pol Roger über Wein und die Welt gesprochen. Christian ist ein echter Champenois-Gentleman, mit dem über Wein ebenso vorzüglich reden läßt wie über Sir M ...
15.04.2003Frühjahrsfrost überrascht ChampagneDie Champagne ist das nördlichste Weinanbaugebiet Frankreichs, aber dies hat selbst alte Winzer erschüttert: An fünf Tagen, zwischen dem 7. und 11. April, herrschten in der Champagne Temperaturen von minus sechs Grad Celsius, in der Na ...